Suchergebnisse

FÜR IHR WOHLBEFINDEN

Als Partner für Ihre Immobiliensuche begleiten wir Sie aktiv bis an unser gemeinsames Ziel: Ihre Wunschimmobilie.
“Die Eine” Immobilie gefunden zu haben bedeutet Lebensfreude! Mituns an Ihrer Seite erhalten Sie vorselektierte Angebote abgestimmt auf unser gemeinsam erarbeitetes Suchprofil. Wir suchen aktiv für Sie und sind durch ein Netzwerk aus Kollegen und Partnern in der Lage nahezu das gesamte Markt- Potential einzusehen.

Als Kunde von Bellavista genießen Sie den Vortritt bei den unternehmenseigenen Immobilien und können noch vor der offensiven Vermarktung die Immobilie besichtigen und in aller Ruhe erleben und genießen. Unsere Dienstleistung umfasst die aktive Kundenbetreuung gleichermaßen, wie die für Sie zeitsparende Vorselektion der Angebote.

Wir freuen uns Sie durch Kompetenz und dem Anspruch nach höchster Qualität professionell zu begleiten und Ihnen in Kürze “Ihre Immobilie” präsentieren zu dürfen!

Das sollten Sie wissen wenn Sie eine Immobilie mieten möchten

Vermieter sind konservativ
Vermieter möchten gern jeden Monat pünktlich Ihre Miete auf dem Konto haben. Davon lassen sie sich auch nicht abbringen, da sind sie altmodisch.

Aber mal ehrlich – wenn Sie jemandem eine Wohnung oder ein Haus vermieten würden, wären Sie genauso, oder?

Die erste Kontaktaufnahme
Mal angenommen, Sie finden eine Mietwohnung. Sie rufen den Makler an oder senden eine eMail. Eigentlich wollen Sie nur wissen, wann und wo Sie die Wohnung besichtigen können. Stattdessen stellt Ihnen der Makler erst mal einige Fragen. Der Makler möchte wissen, wer Sie sind
Er fragt Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer Telefonnummer, nach Ihrem Beruf, nach der Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt etc.

Warum?
Sie würden sicher auch wissen wollen, wem Sie Ihre Wohnung zeigen sollen. Sie würden wissen wollen, ob der Interessent zur Wohnung passt. Es kommt z.B. vor, dass eine fünfköpfige Familie eine Zweizimmerwohnung besichtigen möchte. Vielleicht würden Sie auch gern wissen wollen, ob Ihr Mietinteressent ein geregeltes Einkommen hat, ob er in einem festen Arbeitsverhältnis steht, und ob er seine Miete überhaupt bezahlen kann.

Die Selbstauskunft
Mal angenommen, Sie haben Ihre Traumwohnung oder Haus gefunden und würden sie gern mieten. Bei der momentanen Wohnungslage dürfen Sie davon ausgehen, dass diesen Wunsch noch andere mit Ihnen Teilen. Makler und Vermieter haben die freie Wahl an wenn Sie vermieten. Verschaffen sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, in dem Sie gut vorbereiten zur Besichtigung erscheinen. “Machen Sie dem Makler und Vermieter deutlich, dass Sie in der Lage sind, die Miete zu bezahlen, dass Sie einen geregelten Job haben und Ihr Einkommen ausreicht”.  Mit einer Selbstauskunft erfährt Ihr zukünftiger Mieter auf einem Blick alles was er für eine Positive Entscheidung braucht.

Warum?
Ist es nicht verständlich, dass der Vermieter sich ein Bild von Ihnen machen möchte? Außer dem persönlichen Eindruck zählen vor allem auch die Fakten. Und um diese zu dokumentieren, gibt es die Selbstauskunft.

Natürlich zwingt Sie niemand, diese auszufüllen. Aber es zwingt auch niemand den Vermieter, Ihnen die Wohnung zu geben. Beantworten Sie die Fragen also wahrheitsgemäß, denn wenn Sie unrichtige Angaben machen, kann dies zur nachträglichen Auflösung des Mietvertrages und zu Schadenersatzforderungen führen.

Selbstverständlich wird die Selbstauskunft höchst vertraulich behandelt.

​Alle erforderlichen unterlagen für eine positive Entscheidung sind:

Selbstauskunft, Personalausweiskopie, die letzten 3 Einkommensnachweise, bei Selbständigen Einkommenssteuerbescheid, Bürgschaft – erforderlich für Studenten, Berufseinsteiger oder bei befristeten Arbeitsverhältnissen.

Wenn Sie alles ausgefüllt haben, schicken Sie bitte die Selbstauskunft noch vor dem Besichtigungstermin, bitte per Mail an: [email protected], gerne drucken wir Ihre Unterlagen aus und bringen Sie zu Ihrem Besichtigungstermin mit.

vergleichen